Radio in the war zone of northern Uganda

Documentary, 14 min

Dir / DP: Florian Schewe

Co-Dir: Katharina von Schroeder, Christoph Lumpe

Broadcaster: ARTE

Prod: AVE

Editor: Katharina von Schroeder, Christoph Lumpe

Language: Luo, English

Subtitles: German / German VO

Year of completion: 2005



German synopsis:
Das Radio ist im Land das wichtigste Medium. Radiosendungen verbreiten Nachrichten auch in den Regionen, wo die rebellische Guerilla, die „Lord Resistance Army“, herrscht. Der beliebteste Sender im Land ist Radio Mega FM. Dessen bekannteste Sendung heißt „Dwogpaco!“, übersetzt: „ Komm nach Hause!“ Sie wird von John Lacambel moderiert wird. Er fordert die Kämpfer der Rebellenarmee LRA auf, aus dem Busch in ihre Dörfer zurückzukehren, denn die Regierung erließ ein Amnestiegesetz, das selbst Mördern ermöglicht, wieder ein Teil der Gemeinschaft zu werden. Heimkehrer kommen dann in die Sendung, um sich an ihre ehemaligen Mitkämpfer zu wenden und sie zur Niederlegung der Waffen aufzurufen. Sie bitten öffentlich um Verzeihung für das, was sie den Menschen in Uganda angetan haben. Diese Live-Sendungen sind unglaublich traurig und hoffnungsvoll zugleich, da sie sehr viel Leid, aber auch die Hoffnung der Bevölkerung auf Frieden widerspiegeln.